Login

Bild der Runde

Der Mann hat gut lachen

Der Mann hat gut lachen

Trainer Fabian Käch hat gut lachen: Seit mehr als einem Jahr reitet er mit Lommiswil auf einer Erfolgswelle und er ist unser Mann der Runde.

Top Story

Goalie der 4. Liga wegen Körperverletzung verurteilt

Im Kanton St.Gallen wurde nach einem Spiel der 4. Liga ein Torhüter wegen Körperverletzung verurteilt. Er hatte durch ein brutales Foul einen Gegenspieler schwer am Knie verletzt.  

Bewertung:  / 0

Schöftland kommt zuhause gegen Dulliken in einem umkämpften Spiel,nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. 

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten FC Münsingen musste der FC Solothurn nach 10 Siegen in Folge erstmals dem Gegner einen Punkt zugestehen. Nach dem 1:1-Unentschieden bleiben beide Teams weiter ungeschlagen und der FCS weiterhin klarer Leader.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 1

Rothrist hat beim 1:1 in Dulliken seinen zweiten Punkt in dieser Saison gewonnen. Allerdings wussten die Gäste nach dem Schlusspfiff nicht so recht, ob sie sich nun freuen oder ärgern sollten. Denn die Rothrister führten bis kurz vor Schluss, ehe Mike Sieber den späten Ausgleich für Dulliken erzielen konnte.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Bereits zum zweiten Mal innert 2 Wochen mussten die Derendingerinnen die Reise Richtung Genf in Angriff nehmen. Dieses Mal waren sie zu Besuch bei Servette FC Chênois Féminin. Die 6 mitgereisten Fans (inkl. Chauffeur und der verletzen Laura Derungs) warteten neugierig auf den Anpfiff. Alle waren gespannt, wie das Team die unglückliche Niederlage gegen die Frauen des FC Thuns verdaut hat.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 3

Auch die U21 der Zürcher Grasshoppers konnte den Solothurner Siegeszug nicht stoppen. Im Heimspiel gewann der FCS eine hochklassige, spannende Partie 2:1.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Zofingen schlägt im Kleinholz Olten mit 5:2. Gegen viele bekannte Gesichter funktionierte wie schon in der jüngeren Vergangenheit vor allem die Offensive ausgezeichnet. Julio Sant Anna, Jonjic Oliver, Robert Maijc und auch Michal Rakovan konnten ein ums andere Mal gefährliche Angriffe lancieren.

Weiterlesen...

fussballnetz.ch auf Facebook