Bellach siegt erst in der Nachspielzeit

Geschrieben von Lukas Walder

Im Kellerduell der sechsten Runde duellierten sich Aufsteiger Italgrenchen und Bellach. Mit 4, resp. nur 3 Punkten sind beide Teams nicht wunschgemäss in die Saison gestartet - wobei die Tabelle natürlich noch nicht sehr aussagekräftig ist.
Beiden Mannschaften gelang nun aber vor einer Woche im Solothurner Cup gegen unterklassige Gegner je ein klarer Sieg. Daher durfte man auf der Brunnmatt gespannt sein, wer den Schwung nun besser in die Meisterschaft würde mitnehmen können.